Energielexikon → Braunkohle
EnergieUmweltKlimaFossile EnergienKernenergieSolarenergieWind- und WassernutzungBiomasse/BioenergieWärme als NutzenergieKraft/Mechanische Energie als NutzenergieLicht als NutzenergieInformationstechnik und Kommunikation als NutzenergieTreibstoffe als EnergieträgerStrom als Energieform

Braunkohle

COPYRIGHT TEXT & BILDER: Michael Bockhorst

Eine Art der Kohle, die sich durch hohen Wassergehalt und -- für fossile Brennstoffe -- vergleichsweise geringen Energiegehalt auszeichnet.

Dies verdankt sie ihrer im Vergleich zur Steinkohle anderen Entstehungsweise, die bei den fossilen Brennstoffen beschrieben ist. Der Energiegehalt von Braunkohle liegt bei der sogenannten Weichbraunkohle im Bereich zwischen 7500-12500kJ/kg (2.1-3.5kWh/kg), für die Hartbraunkohle bei 20000-30000kJ/kg (5.5-8.3kWh/kg) ([BROC1953]).


energieinfo - mehr im Energieblog
(noch) keine verwandten Einträge im BLOG

Ihre Rückmeldung zu diesem Artikel:

Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Kommentar: