Energielexikon → Kohlenstoffkreislauf
EnergieUmweltKlimaFossile EnergienKernenergieSolarenergieWind- und WassernutzungBiomasse/BioenergieWärme als NutzenergieKraft/Mechanische Energie als NutzenergieLicht als NutzenergieInformationstechnik und Kommunikation als NutzenergieTreibstoffe als EnergieträgerStrom als Energieform

Kohlenstoffkreislauf

COPYRIGHT TEXT & BILDER: Michael Bockhorst

Der primäre Kohlenstoffkreislauf ist die Produktion von Kohlendioxid durch menschliches und tierisches Leben und die Fixierung des Kohlenstoffs aus dem Kohlendioxid in pflanzlicher Biomasse. Geschlossen wird der Kreislauf über die Nahrungskette - vereinfacht von den Pflanzen über die Pflanzenfresser, von diesen zu den Fleischfressern. Weitere Kohlenstoffflüsse sind die Fixierung von Kohlenstoff in den Schalen von Muscheln usw. und die Fossilierung von Biomasse.

Vom Menschen verursacht ist die Freisetzung fossilen Kohlenstoffs bei der Verbrennung fossiler Brennstoffe. Diese führt zu einer zusätzlichen Abgabe von Kohlendioxid in die Erdatmosphäre. Diese Erhöhung der Kohlendioxid-Konzentration der Atmosphäre durch den Menschen nennt man den anthropogenen Treibhauseffekt.


energieinfo - mehr im Energieblog
(noch) keine verwandten Einträge im BLOG

Ihre Rückmeldung zu diesem Artikel:

Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Kommentar: