Energielexikon → Plutonium
EnergieUmweltKlimaFossile EnergienKernenergieSolarenergieWind- und WassernutzungBiomasse/BioenergieWärme als NutzenergieKraft/Mechanische Energie als NutzenergieLicht als NutzenergieInformationstechnik und Kommunikation als NutzenergieTreibstoffe als EnergieträgerStrom als Energieform

Plutonium

COPYRIGHT TEXT & BILDER: Michael Bockhorst

Künstliches radioaktives Element, dessen Isotop Plutonium-239 in Kernreaktoren aus dem schwer spaltbaren Isotop Uran-238 erzeugt wird.

Plutonium-239 ist in kompakter metallischer Form vergleichsweise ungefährlich, weil die Alphastrahlung nur aus den oberflächlichen Kernen an die Umgebung abgegeben werden kann, es sich selbst gegen die Strahlung abschirmt. Sehr gefährlich sind allerdings Plutoniumverbindungen oder Plutoniumstäube, weil sie - inkorporiert - zum einen als Gifte wirken können, zum anderen die Alphastrahlung direkt in das lebende Gewebe emittiert wird, sie dort ihre volle Wirkung ,,entfalten`` kann.

Das Isotop Plutonium-238, welches gezielt hergestellt werden muß, weist eine deutlich stärkere Radioaktivität auf. Es wird zur Energieerzeugung in sogenannten Isotopenbatterien zur thermonuklearen Energieerzeugun verwendert.


energieinfo - mehr im Energieblog
(noch) keine verwandten Einträge im BLOG

Ihre Rückmeldung zu diesem Artikel:

Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Kommentar: