Energielexikon → Superkondensator
EnergieUmweltKlimaFossile EnergienKernenergieSolarenergieWind- und WassernutzungBiomasse/BioenergieWärme als NutzenergieKraft/Mechanische Energie als NutzenergieLicht als NutzenergieInformationstechnik und Kommunikation als NutzenergieTreibstoffe als EnergieträgerStrom als Energieform

Superkondensator

COPYRIGHT TEXT & BILDER: Michael Bockhorst

Elektrische Kondensatoren mit sehr hohen Kapazitäten.

Kondensatoren sind in der Lage, elektrische Energie zu speichern, allerdings im Vergleich zu Batterien sind die zu speichernden Ladungsmengen üblicher Kondensatoren winzig. Neue Ideen, Materialien und Technologien haben die Herstellung von Kondensatoren ermöglicht, die zumindest als Kurzzeitspeicher für Elektrofahrzeuge eingesetzt werden können. Bei dieser Anwendung gleichen sie die relativ geringe Leistungsdichte von Batterien - etwa beim Anfahren - aus.

Die Energiedichten liegen bei normalen Kondensatoren bei maximal einigen hunderstel Wattstunden pro Kilogramm, moderne Doppelschichtkondensatoren besitzen immerhin Energiedichten von etwa 1-6 Wattstunden pro Kilogramm ([RAIB1998]).

2010-04-29: (Wh statt kWh, neue maximale Energidichte (Danke wz!).
1999-06-12: INIT


energieinfo - mehr im Energieblog
(noch) keine verwandten Einträge im BLOG

Ihre Rückmeldung zu diesem Artikel:

Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Kommentar: