Energiesparen → Energiespartipps für Alle!

Einfrieren:
Nahrungsmittel vorher kaltmachen!

Kategorie: HAUSHALT:KÜCHE

Text: Michael Bockhorst
Hinweise zur Nutzung und zum Copyright siehe unten.
Beim Einfrieren ist darauf zu achten, dass die Nahrungsmittel nach dem Kochen auf Raumtemperatur abgekühlt sind. Dadurch muß der Kühlschrank nicht dafür sorgen, die Speisen von etwa 100 Grad auf -20 Grad abzukühlen, sondern nur von 20 auf -20. Man kann dabei für den Einfrier-Vorgang etwa die Hälfte bis zu zwei Drittel an Energie sparen.

Im Winter lohnt es sich, die Nahrungsmittel vor dem Einfrieren auf dem Balkon abzukühlen, falls Sie einen Balkon haben. Die geringere Temperatur und der Luftzug kühlen die Speisen deutlich schneller ab, als dies bei Raumtemperatur im Innenraum geschieht.

Ihre Rückmeldung zu diesem Artikel:

Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Kommentar:

Kontext