News/Artikel auf energieinfo.de
2005-10-24
UMWELT

Dieselruß - Je feiner, desto gefährlicher?

Michael Bockhorst

Dieselruß aus alten Kisten ist sicher ein stinkendes Ärgernis. Aber es kommt wahrscheinlich noch viel schlimmer: Dieselruß aus anscheinend sauber verbrennenden Fahrzeugmotoren!



Je kleiner die Rußpartikel sind, desto schwerer sind sie zu sehen, allerdings können diese extrem kleinen Partikel in der Größenordnung einiger bis einiger zig Nanometer vom Körper nicht erkannt werden. Sie passieren über Lunge und Blutkreislauf alle Barrieren, ohne daß das Immunsystem sie erkennen und beseitigen könnte.

Diese feinen Nanopartikel können dann ihre Wirkung ungestört entfalten. So stehen sie im Verdacht, Herz-Kreislauf-Krankheiten zu verursachen. Welches Gefahrenpotential sie wirklich haben, werden wir aber erst in vielen Jahren oder Jahrzehnten wissen.

Eine Strategie der Filterung (= Anpassung) ist sicher der erste Schritt, aber es müssen weitere Schritte folgen, die strikt in die Richtung der Vermeidung solcher Partikel -- etwa durch saubere Kraftstoffe wie Autogas oder Methanol -- gehen.