News/Artikel auf energieinfo.de
2006-02-27
ENERGIERESSOURCEN

News: Staerkung der Kernenergie in China

Michael Bockhorst

Nach einer Meldung der Associated Press plant die chinesische Regierung, bis zum Jahr 2020 32 neue Kernkraftwerke zu bauen, um den dramatisch steigenden Energiebedarf zu decken. China als "Werkstatt der Welt" mit extrem hohen Steigerungsraten der Produktion von 5--10 Prozent braucht in gleichem Masse immer mehr Energie. Kohle mit ihren spezifischen Risiken und Nebenwirkungen, grosse Opferzahlen in gefaehrlichen Kohlebergwerken und massive Russ bzw. Kohlendioxid-Emissionen, ist nicht geeignet, den steigenden Energiebedarf zu decken.

Besonders interessant: China setzt unter anderem auf die Pebble Bed (Kies-Bett)- Technologie. Die Brennelemente bestehen aus Kugeln, die im laufenden Betrieb aus dem Reaktor abgezapft werden. Abgebrannte Brennelement-Kugeln werden entsorgt und duch frische ersetzt, noch brauchbare Brennelement-Kugeln werden dem Reaktor wieder zugefuehrt. Dieses Konzept entspricht dem 1986 in Deutschland stillgelegten Kugelhaufen-Reaktor THTR-300 in Hamm Uentrop.
In China wird, in Kooperation mit Suedafrika, dieses Konzept neu aufgelegt. Es ermoeglicht neben der Stromerzeugung auch die Nutzung von Prozesswaerme fuer Industrieprozesse und, aufgrund seiner relativ kleinen moeglichen Leistungseinheiten, eine effektive Nutzung von Fernwaerme!

LINKS:
Artikel zum Hochtemperaturreaktor auf energieinfo